So pflegen Sie Ihr Laminat

Laminat ist nicht nur ein überaus günstiger Bodenbelag, er ist auch sehr pflegeleicht. Dennoch sollten Sie aufpassen, im Gegensatz zum Parkett kann ein Laminatboden nicht neu abgeschliffen werden. 

Laminatböden haben eine besondere Melaminharzoberfläche. Sie macht es Schmutzpartikeln schwer, an der Oberfläche anzuhaften oder gar in sie einzudringen. Ihr Laminatboden wird lange wie neu ausschauen, wenn Sie folgende Aspekte beachten:

Diese Hausmittel eignen sich zum Entfernen von Flecken 

Handelt es sich bloß um leichte Verschmutzungen, können zum Wischwasser etwas Weichspüler oder Haarshampoo hinzugefügt werden. Um stärkeren Verkrustungen nachzukommen, können Wasser und Essig eine geeignete Mischung ergeben. Wenden Sie aber Essig nie pur auf dem Laminatboden an, da dieser die Oberflächen angreifen kann. Auch können sogenannte Schmutzradierer Abhilfe schaffen, um Streifen von Schuhabsätzen zu entfernen. Sollten Sie Farb- oder Nagellackflecken auf dem Boden entdecken, können Sie diese vorsichtig mit einem Messer abschaben und anschließend mit einem feuchten Tuch nachwischen.

Quelle vom Text: wohnnet.at zum Teil in abgewandelter Form und umformuliert.

Schuhabrieb, Kratzer und Macken entfernen 

Schon mal mit Olivenöl oder Babypflegeöl probiert? Oberflächliche Kratzer lassen sich so prima reparieren. Verreiben Sie dazu ein bisschen Öl mit einem Tuch auf den Stellen, die Kratzer aufweisen. Entfernen Sie überschüssiges Öl sofort, sodass es nicht zur Rutschfalle wird!

Sollten Sie tiefere Kratzer oder gar Löcher in Ihrem Laminatboden entdecken, können Sie ein Laminatboden-Reparaturset im Baumarkt kaufen. Dieses beinhaltet meist verschieden farbige Wachsstangen, Schleifpapier und einen kleinen Hobel. Erwärmen Sie das Wachs und tragen es dann auf die beschädigte Stelle auf. Schleifen Sie die überschüssigen Wachsreste mit dem Schleifpapier und dem Hobel ab. Fertig!

Schutz vor Ausbleichen 

Laminat ist ein Material, das auf Feuchtigkeit und Sonneneinstrahlung sensibel reagiert. Wenn keine Jalousien an den Fenstern angebracht wurden, bleicht der Bodenbelag schnell aus. Um dem vorzubeugen, können Plissees an den Fenstern angebracht werden. Diese sind in verschiedenen Lichtdurchlässigkeiten erhältlich. So leidet das Laminat nicht unter starker Sonneneinstrahlung und Sie haben lange Freude daran.

 


Kommen Sie gern zu uns in die Ausstellung. Wir haben etliche Muster vor Ort aus denen Sie auswählen können. Ihre Fragen zum Material oder dem Einsatzort beantworten wir gern in einem persönlichen Beratungsgespräch. Natürlich können Sie sich jederzeit hier auf der Seite Musterkataloge inspirieren lassen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.