Vinylboden – einer der beliebtesten Bodenbeläge

Mit einem Designboden lässt jeder Wohnstil realisieren und man kann individuelle Raumkonzepte geschmackvoll umsetzen. Ein Vinylboden gleicht die praktischen Nachteile eines Laminat- oder Parkettbodens gekonnt aus und begeistert dennoch durch das naturgetreue Dekor. Ein Designboden kommt in facettenreichen Optiken daher, die alle durch Authentizität punkten und sich damit optisch nicht von einem Stein- oder Holzboden unterscheiden.

Wer es noch ein wenig ausgefallener mag, kommt mit stilvollen Dessinierungen im Retro-Stil, Wabenmustern oder geometrischen Dekoren auf seine Kosten. Gerade skandinavische Einrichtungsstile profitieren auch von einem Vinylboden in Textiloptik, die an Tweed oder Leinen erinnert. Ein Vinyl-Designbelag in metallenen Optiken hingegen wirkt besonders abgeklärt und edel und eignet sich daher hervorragend für den Objektbereich, Bars und moderne Restaurants. Naturrealistische Rostoptiken und Verfärbungen verstärken den rustikalen und industriellen Charme des Vinylbodens mit Metall-Dekor.

Wer also die funktionalen Vorteile eines Vinyl-Bodenbelags nicht missen möchte, aber dennoch auf hochwertige Natur- und Material-Optiken und stilvolle Dessinierungen Wert legt, der trifft mit einem geschmackvollen Vinylboden mit authentischem und naturgetreuem Dekor genau die richtige Wahl!

Der Vinylboden entwickelt sich mehr und mehr zu einem der beliebtesten Bodenbeläge und stößt den Parkett- und Laminatboden von seinem Thron.

Ein Vinylboden überzeugt nicht nur durch die unschlagbaren Vorteile in Sachen Pflege und Strapazierfähigkeit, sondern steht auch in Sachen Optik und Haptik einem echten Holz- oder Steinboden in Nichts nach.

Natürlich kommt es bei einem möglichst authentischen Vinylboden in Holz- oder Steinoptik nicht nur auf die Optik an. Gerade die Haptik eines Vinylbodens macht aus dem Designboden einen echt naturgetreuen Bodenbelag, der von dem Original kaum zu unterscheiden ist.

Die bestechende Authentizität und die naturrealistische Haptik erhält der Vinylboden durch das Prägen von Holz- oder Steinstrukturen. Dem Designbelag werden die typischen Maserungen und Astlöcher eines Holzbodens oder Lufteinschüsse und unregelmäßige Strukturen von Stein oder Beton eingearbeitet, so dass eine authentische Haptik entsteht. Da ein Vinylboden wegen der angenehmen Beschaffenheit und der sehr guten thermischen Eigenschaften zum Barfußlaufen einlädt, lässt sich so die Authentizität sogar fühlen.

Quelle vom Text: wohnnet.at zum Teil in abgewandelter Form und umformuliert.


Kommen Sie gern zu uns in die Ausstellung. Wir haben etliche Muster vor Ort aus denen Sie auswählen können. Ihre Fragen zum Material oder dem Einsatzort beantworten wir gern in einem persönlichen Beratungsgespräch. Natürlich können Sie sich jederzeit hier auf der Seite Musterkataloge inspirieren lassen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.