Man muss seinen Feind gut kennen, wenn man ihn wirkungsvoll bekämpfen will

oder

Was ist eigentlich Asbest und warum ist es so gefährlich?

Das Wort Asbest kommt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie unauslöschlich oder unvergänglich. Asbest ist ein natürlich vorkommendes, faserförmiges Mineral. Die Makrofasern bestehen aus einer Vielzahl von Einzelfasern, den sogenannten Fibrillen, die ca. 10.000mal feiner sind als ein menschliches Haar.

Asbest ist so gefährlich, weil die Fasern lungengängig und mit bloßem Auge nicht zu sehen sind. Die Mineralfasern können über die Atemluft in die Lunge gelangen und sich dort festsetzen. Die Fresszellen, die eigentlich für den Abbau von Fremdstoffen verantwortlich sind, sind  überfordert wenn die Faserlänge ihre eigene Zellgröße übersteigt. Dann wird nämlich die Zellmembran geschädigt und die Fresszelle stirbt. So führt Asbest zu Gewebsschädigungen in der Lunge und kann nachweislich Krebserkrankungen auslösen.

Wegen der hervorragenden technischen Eigenschaften wurde Asbest bis in die 1990er Jahre zu einem universell eingesetztem Stoff, der in über 3000 Produkten seine Anwendung fand. Darunter sind auch vielfältige Fußbodenbeläge sowie der dazugehörige Fußbodenkleber.

Besuchen Sie doch unsere Austellung.
Wir beraten Sie gern!

Ihr Team von

Borchers
Fussbodentechnik

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.