Parkett und Naturteppiche für gesundes Raumklima

Wir verbringen sehr viel Zeit in Innenräumen, darunter in der eigenen Wohnung, auf der Arbeit oder bei Freizeitbeschäftigungen. Das bedeutet vor allem eins: Uns bleibt nur wenig Freiraum, um gesunde, frische Luft in freier Natur zu genießen. Deshalb sollten wir zumindest in unseren eigenen vier Wänden auf ein gutes Raumklima achten, das sich positiv auf unsere Wohngesundheit auswirkt.

Während viele Menschen sich vor allem auf regelmäßiges Lüften konzentrieren, schenken sie ihrem Fußbodenbelag nur wenig Beachtung. Dabei hat er maßgeblichen Einfluss auf die klimatischen Bedingungen eines Zimmers. Wir stellen Ihnen heute zwei Bodenbeläge vor, die für ein angenehmes Raumklima sorgen können.


Parkett: Wohngesundes Naturtalent

Bereits seit langer Zeit liegt eine naturnahe Raumausstattung im Trend. Vor allem Elemente aus Holz erfreuen sich großer Beliebtheit: Sie strahlen Wärme und Behaglichkeit aus, einige Arten, die viel ätherisches Öl oder Harz enthalten, darunter Zedern- und Kiefernholz, gehen sogar mit einem angenehmen, aromatischen Geruch einher. Darüber hinaus beeindrucken sie mit einer attraktiven Optik und einer großen Farbvielfalt, die von weiß-gelblichen über rötlichen Nuancen bis zu tiefstem Braun reicht.

Echtholz-Parkett wird von vielen unserer Kunden aufgrund seiner ansprechenden Optik, Wohngesundheit sowie Fußwärme gewählt. Außerdem reguliert Massivholzparkett die Raumluftfeuchte und trägt zu einem angenehmen Raumklima bei. Darüber hinaus verfügt Echtholz über eine außergewöhnliche Langlebigkeit. Parkett ist zudem für Allergiker eine gute Lösung, denn es zieht keinen Staub an und ist leicht zu reinigen. 

Mit ihm lässt sich ein echtes Stück Natur ins eigene Zuhause holen. Schließlich ist Holz ein Stoff aus der Natur und als solcher pflegt es, ähnlich wie die Hausbewohner, auf seine Art und Weise zu „atmen“.

Parkett arbeitet, indem es Luftfeuchtigkeit aufnimmt und wieder abgibt. Hierbei absorbiert es bis zu einem gewissen Grad auch Schadstoffe, wie etwa Zigarettenrauch aus der Luft.


Naturteppiche – für ein gesundes Raumklima

Ein schicker Parkettboden weiß zu begeistern, dies gilt jedoch auch für Naturteppiche, die ebenfalls zu einem gesunden Raumklima beitragen.

Sie werden aus nachwachsenden Rohstoffen mit robusten Eigenschaften herstellt. Mit der Nutzung von Naturteppichen schützen wir somit auch unsere Umwelt. Zum Beispiel Bodenbeläge aus Sisal nehmen Wasserdampf aus der Luft auf und können ihn wieder abgeben, wodurch das Raumklima verbessert wird.

Ob im Kinderzimmer oder im Schlafbereich, in beiden Räumen ist der Anspruch an gesundes Wohnklima groß. Dennoch gibt es Unterschiede in Hinblick auf die Art des Teppichs. Bestes Beispiel für individuelle Ansprüche ist das Kinderzimmer. Die Kleinen spielen gern auf dem Boden – kein Problem, ein weicher Teppich lädt dazu ein.

Wer hingegen für das Schlafzimmer einen besonders flauschigen und weichen Bodenbelag sucht, der dem nackten Fuß schmeichelt, empfehlen wir hochwertige Naturteppiche, die mit Kaschmir-Anteil aufgewertet wurden.

Außerdem harmonieren Naturmaterialien wie Wolle und Holz gut miteinander. Geölte Holzmöbel sind zum Beispiel eine ästhetische und schadstofffreie Ergänzung zum Wollteppich. Es gibt aber auch schadstoffgeprüfte Lacke und Farben. So lässt sich der Raum auf Wunsch peppig in allen erdenklichen Nuancen gestalten. Nicht zuletzt sorgt auch das richtige Licht für Behaglichkeit und Wohnlichkeit.

Quelle vom Text: heimwerkertricks.net, diybook.de und tiny-houses.de zum Teil in abgewandelter Form und umformuliert.


Kommen Sie gern zu uns in die Ausstellung. Wir haben etliche Muster vor Ort aus denen Sie auswählen können. Ihre Fragen zum Material oder dem Einsatzort beantworten wir gern in einem persönlichen Beratungsgespräch. Natürlich können Sie sich jederzeit hier auf der Seite Musterkataloge inspirieren lassen.

Besuchen Sie doch unsere Austellung.
Wir beraten Sie gern!

Ihr Team von

Borchers
Fussbodentechnik

Social Media

Kontakt

Borchers Inh. André Reinheckel
Gustav-Hagemann-Straße 26
38229 Salzgitter

Tel. (05341) 88 966-0
Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.