Aktuelles von Borchers.

WOHNLICHE ALTERNATIVEN ZU PARKETT UND LAMINAT.

Wenn wir zuhause sind, verbringen wir die meiste Zeit im Wohnzimmer. Besonders wichtig ist deshalb eine Atmosphäre, in der wir uns rundum wohl fühlen. Dabei macht der Fußboden einen großen Teil des Zimmers aus. Parkett und Laminat sind aufgrund ihrer Holz-Optik, Hochwertigkeit und Langlebigkeit sehr beliebt. Hier wollen wir ein paar schöne Alternativen vorstellen, die in ihrer Wohnlichkeit den Holzböden in nichts nachstehen.


Kurze oder lange Dielen?
Was das Format alles ausmachen kann.

Wenn man das passene Material endlich gefunden hat, steht direkt die nächste Frage im Raum: In welchem Dielenformat kommt der ausgewählte Boden so richtig zur Geltung?


FUSSBODENPFLEGE – WAS BEACHTET WERDEN SOLLTE

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Dies gilt auch für viele Entscheidungen bei Renovierungs- und Verschönerungsarbeiten der eigenen vier Wände – zum Beispiel bei der Auswahl des richtigen Bodens. Er soll nicht nur dekorativ, strapazierfähig und angenehm unter den Füßen sein, sondern darf im Alltag idealerweise keinen großen Arbeitsaufwand in Bezug auf Pflege oder Reinigung erfordern.


WÄRME FÜR HEUTE, FÜR MORGEN, FÜR DAS GANZE HAUS – Die Elektro-Flächenheizung.

Fußwarme ist die schönste Wärme. Dieser Meinung sind immer mehr Verbraucher und Bauherren und wünschen sich eine Fußbodenheizung, die unkompliziert, energieeffizient und zukunftstauglich ist. Und die natürlich für schnelle Bodenwärme sorgt – im Bad, und darüber hinaus.


VORTEILE HARTER UND WEICHER BÖDEN

Wir haben für Sie einmal einige harte und einige weiche Böden in ihren Eigenschaften für Sie genauer betrachtet und hier auf der Seite beschrieben. Den letztendlich kommt es auf Ihren Nutzungswusch an, welcher Boden mit welchen Eichenschaften tatsächlich der geeignetste für Sie ist.


Teppichboden – kreativ und vielseitig

Früher war Teppichboden einer der typischen Bodenbeläge für das Schlafzimmer. Doch die vielfältigen Qualitäten und Farben bieten auch für das Wohnzimmer oder Kinderzimmer unzählige kreative Möglichkeiten. Wer häufiger den Stil der Wohnungseinrichtung wechselt, sollte bei einem einfarbigen, neutralen Modell bleiben.


Kautschukboden – eine Anschaffung fürs Leben

Kautschuk besitzt eine hohe Elastizität. Das erzeugt ein sehr weiches und federndes Laufgefühl. Gleichzeitig ist der Boden rutschfest und pflegeleicht. Kautschuk hat eine starke Trittschalldämmung. Die Oberfläche ist extrem widerstandsfähig und dadurch praktisch unverwüstlich.


Ein ganz besonderer Fußboden

Ihr wünscht Euch einen besonderen Fußboden für Euer Haus, Eure Wohnung oder Euer Büro? Einen den nicht jeder hat? Oder es fehlen Euch die Ideen oder die Vorstellungskraft?


Korkboden – voll Achtziger? Finden wir nicht!

Korkböden sind eine interessante und sehr vielseitige Alternative zu klassischen Bodenbelägen wie Teppich, Parkett oder Laminat. Wenn Ihr Euch für einen Korkboden entscheidet, wählt Ihr einen Fußboden, mit dem Ihr auf Wunsch das ganze Haus ausstatten könnt.


Industriecharme für den Wohnraum mit Design-Estrich

Die puristische Optik von Estrich als Bodenbelag hat sich in den letzten Jahren immer mehr durchgesetzt und erfreut sich zunehmender Beliebtheit beim modernen Innendesign.


EIN NEUER BODENBELAG FÜR DEN BALKON MUSS HER?

Wie wärs denn mit Laminat? Ja, richtig gelesen: Laminat gibt es auch als Outdoor-Variante. Das sieht schön aus, ist wetterfest, lichtstabil (nach EN 438) und resistent gegen Pilze und Insekten. Außerdem sind die Dielen unempfindlich gegen Flecken durch die meisten haushaltsüblichen Stoffe und Chemikalien.

Die pflegeleichte Diele für draußen. Ideal für den Garten, da pflegeleicht und wetterfest!


Treppen wieder in neuem glanz erstrahlen lassen

Alle paar Jahre werden in Wohnungen und Häusern in ganz Deutschland die Wände neu gestrichen oder tapeziert. Selbst Bodenbeläge werden regelmäßig ausgetauscht. Nur die Treppe bleibt bei diesen Renovierungsarbeiten häufig außen vor. Alte Treppen besitzen durchaus ihren Charme. Doch oft wurden sie im Laufe der Jahre nicht fachgerecht mit Belägen überklebt oder gestrichen.


FUGENLOSER BODEN FÜR DIE KÜCHE – ODER BITTE OHNE FLIESEN

Fliesen galten lange als einzig möglicher Bodenbelag für Küchen. Ein großer Nachteil von Fliesen in der Küche sind aber die Fugen.

Wer sich in einer viel genutzten Küche nach 10 Jahren mal den Bereich vor dem Herd angeschaut hat, versteht wovon ich spreche.


DER RICHTIGE FUSSBODEN FÜR DEN WINTERGARTEN

Euer Wintergarten braucht einen neuen Fußboden ? Welcher ist der richtige ?

Der Fußboden im Wintergarten sollte ein großes Wärmespeichervermögen haben. Wenn hier viele Pflanzen stehen, sollte er einen Nassbereich aufweisen. Für den Wohnkomfort sollte der Belag fußwarm und leicht zu reinigen sein.


Wir sorgen dafür, dass Fußböden ihren Glanz behalten

Nicht nur Massivholzböden wie zum Beispiel Parkett müssen regelmäßig abgeschliffen werden, um ihren Glanz zu behalten. Auch Marmorböden leiden unter den täglichen Belastungen von Straßenschuhen oder Putzmitteln. Auch sie verlieren mit der Zeit ihren Glanz, vorallem in stark frequentierten bereichen wie Eingangshallen oder Küchen.

Im folgenden Artikel beschreiben wir, wie Marmorböden wieder zu altem Glanz verholfen werden kann.


WIR SIND AUCH PROBLEMLÖSER DER INDUSTRIE. MASCHINEN-AUFWERTUNG KÖNNEN WIR!

Hier haben wir einen großen Zuschneidetisch eines Fertigungsbetriebes mit PVC belegt. Auf der Maschine werden unterschiedliche Materialien zugeschnitten. Das Karomuster wurde gezielt ausgewählt für den Anschlag beim Zuschnitt

Ihr habt auch Sonderanforderungen? Wir lösen das für Euch! 


Neues von der Baustelle: Wir können nicht nur Fußboden

Für unsere Kunden machen wir doch fast alles! Bei besonderen Wünschen bauen wir natürlich auch Fensterlaibungen mit Regal und einen Waschtisch aus unserem Mosaikparkett.


Diesen Fußboden sollten Hundebesitzer haben

Welcher Bodenbelag ist eigentlich die beste Wahl, wenn man einen Hund besitzt? Es geht nicht nur um Komfort sondern auch um Robustheit: So lassen sich Teppichböden beispielsweise nicht so leicht reinigen. Schlamm und Matsch hinterlassen Flecken, die man nicht mehr heraus bekommt. Daher ist Teppichboden nicht immer eine gute Wahl.


DER OPTIMALE FUSSBODEN FÜR DAS WOHNZIMMER – WELCHER BODENBELAG IST DER BESTE?

Bei der Bodenbelagswahl für einen Raum muss immer der Gesamtstil des Hauses berücksichtigt werden. Dies gilt vor allem für das Wohnzimmer, das oft der Mittelpunkt und einer der belebtesten Räume im Haus ist. Hier kommen Familie und Freunde zusammen, um sich zu entspannen oder gemeinsam Zeit zu verbringen.


Warum der richtige Boden im Flur wichtig ist

Der Flur ist besonderen Beanspruchungen ausgesetzt. Er ist ein funktioneller Raum, der die meisten Zimmer einer Wohnung oder eines Hauses verbindet. Stimmen Sie die Wahl des Bodens auf die besonderen Ansprüche ab, damit der Belag lange hält. Zum einen spielt dabei natürlich die Hochwertigkeit des Produkts eine große Rolle.

Ist der Boden sorgfältig verarbeitet und aus qualitativen Werkstoffen gefertigt, hält er länger. Zum anderen sind noch weitere Faktoren für die Langlebigkeit und für eine gute Wohnraumatmosphäre wichtig.


Elegant durch die Nacht: Der passende Fußboden für das Schlafzimmer

Teppich, Massivholz-Parkett oder Design-Boden: Im Schlafzimmer kommen viele Bodenbeläge infrage. Für welchen Sie sich entscheiden, hat unter anderem damit zu tun, womit Sie sich am liebsten am Abend umgeben und ausgeschlafen in den Morgen starten. Wir stellen fünf Möglichkeiten vor.

Ein edler Holzfußboden für das Badezimmer – Geht das überhaupt?

Im Badezimmer galt Holz als Werkstoff – vor allem als Belag für den Fußboden – lange Zeit als undenkbar. Diese Zeiten sind vorbei! Moderne Materialien und Versiegelungen machen den Einsatz von Holz auch in Räumen mit viel Feuchtigkeit möglich. Kein Problem also, dass der wohnliche Charakter von Holzböden Einzug in moderne Bäder hält.

Vermeintlich drohende Schimmelbildung, Verfärbungen und die Gefahr aufschwemmenden Materials sprachen bis dato gegen einen Holzboden in Feuchträumen wie dem Badezimmer. Bei proffesioneller Verlegung, hochwertiger Vorbehandlung des Holzes und bei entsprechender Pflege ist ein Holzboden äußerst resistent und langlebig. Holzböden liegen nicht nur voll im Trend, sie verleihen Ihrem Badezimmer ein besonderes Ambiente.


Der perfekte Fußboden für die Küche – Welcher Bodenbelag eignet sich?

Der optimale Küchenboden muss heutzutage nicht nur praktisch sein, sondern auch optisch ansprechend. Denn durch eine offene Raumgestaltung verschmelzen Küche, Ess- und Wohnzimmer häufig zu einem Raum. Vinyl, Parkett, Kork, Laminat und Linoleum haben durch ihrer Materialeigenschaften zum Teil sehr unterschiedliche Vorteile und Nachteile. Nicht jeder Fußbodenbelag eignet sich gleich gut als Küchenboden. Wir versuchen Ihnen Ihre Entscheidung für den für Sie perfekten Küchenboden zu erleichtern.

Der beste Fußboden für das Büro: Welchen sollte man wählen?

Vielleicht haben auch Sie sich schon einmal die Frage gestellt: Welcher Fußbodenbelag ist eigentlich der beste für ein Büro? Was sollte man bei der Auswahl des Materials beachten? Welche Eigenschaften sollte ein Bodenbelag im Büro haben?

Die erste Wahl für einen Büro-Fußboden ist aus gutem Grund ein Vinylboden. Warum das so ist und welche Vor- und Nachteile Vinyl mitbringt lesen Sie im weiteren Text.


Welcher Boden für welchen Einsatz?

Man fragt sich ja oft: welchen Fußbodenbelag nehme ich denn jetzt für: die Küche, das Wohnzimmer, das Kinderzimmer, das Schalfzimmer oder auch die Garage.

Das ist nicht leicht zu beantworten, denn jeder Fußbodenbelage bringt seine speziellen Eigenschaften mit, die ihn für den einen Einsatz perfekt werden lassen und für den anderen Zweck fällt er durch.

Um Ihnen einen kleinen Überblick zu ermöglichen, haben wir uns die 6 beliebtesten Böden angeschaut und mal versucht, sie mit Ihren Eigenschaften darzustellen.


Kaufkriterien: diese Faktoren sollten Sie sich genauer anschauen, um Fußbodenbeläge vergleichen und bewerten zu können

Um den geeigneten Fußbodenbelag zu finden, sollten Sie vor der Entscheidung folgende Kriterien beachten:

  • Material
  • Komfort
  • Wohngesundheit & Hygiene
  • Feuchtigkeitsaufnahme
  • Preis

Geht Fußboden auch „Bio”? – Na, klar!

Natürliche Fußbodenbeläge mit einer guten Ökobilanz schonen die Umwelt und sind in der Regel auch ein Plus in punkto Wohngesundheit. Neben dem klassischen Holzboden bieten auch Kork, Linoleum oder Bambus eine tolle Alternative – wohnliche Atmosphäre inklusive!

Welcher Boden für welchen Einsatz am besten geeignet ist erfahrt Ihr in einem persönlichen Beratungsgespräch! Einfach zu uns in die Ausstellung kommen.


Linoleum - ein Material mit besten Eigenschaften

Bei Linoleum denken viele an Krankenhausflure oder Industriegebäude. Viele denken gar Linoleum sei reine Chemie. Dabei ist kaum ein Boden so „bio“ wie Linoleum. Besteht er doch aus rein natürlichen Bestandteilen: Leinöl, Holz- oder Korkmehl, gemahlener Kalkstein, Naturharz, Farbpigmente und Jute als Trägermaterial.

Und Linoleumboden ist ein echtes Multitalent: strapazierfähig, langlebig (25 bis 40 Jahre), besitzt ein angenehm weiches Trittgefühl, ist antistatisch und antibakteriell und auch für den Einsatz auf Fußbodenheizungen geeignet. Der hygienische Bodenbelag ist farbstabil und lässt sich leicht pflegen.


Gesunder Boden im Kinderzimmer

Auf dem Kinderzimmer-Boden verbringen Kinder einen großen Teil des Tages. Die Spielfläche wird dementsprechend stark beansprucht. Daher wünschen Sie sich als Eltern einen Bodenbelag, der strapazierfähig und pflegeleicht ist. Zugleich soll er möglichst schadstoffarm sein, damit Ihr Kind unbeschwert krabbeln und spielen kann.

Wie gesund Ihr Fußboden ist, hängt maßgeblich von der Materialwahl ab. Besonders empfehlenswert für das Kinderzimmer sind Dielenböden oder Parkett. Aber auch Linoleum oder Kork sind tolle, natürliche Fußböden. Kommen Sie vorbei, wenn Sie mehr wissen wollen oder schauen Sie auf der Seite Musterkataloge.


Spachtelboden – individueller Charme mit Industrie-Charakter

Der Spachtelboden ist ein puristischer Bodenbelag. Er ist fugenlos und in verschiedensten Farben erhältlich. Spachtelböden sind äußerst funktionell und belastbar. Durch die spezielle Spachteltechnik erzeugen wir einzigartige Strukturen und Farbverläufe auf dem Boden. So verleihen Spachtelböden den Räumen einen individuellen Charme mit Industrie-Charakter.

Besonders bei stark beanspruchten Bodenflächen wie in Küche und Bad, in Wohnräumen oder in Geschäften, Hotels oder Büros setzen wir gern Spachtelböden ein.


Welcher Fußboden ist der beste für das Büro?

Bodenbeläge in Verwaltungs- und Bürogebäuden müssen lange halten und idealerweise ein gutes Kosten-Nutzenverhältnis bieten. Gut gewählt will er deshalb sein, der richtige Bodenbelag für Ihr Büro. Meist handelt es sich nämlich um eine Entscheidung für längere Zeit.

Im Vordergrund bei der Wahl des richtigen Bodenbelages steht sicher eine gute Arbeitsatmosphäre. Der Boden muss aber auch höhere Belastungen aushalten und darf z. B. durch Stuhlrollen nicht beschädigt werden.


Fussbodenträume jetzt realisieren

Wer kennt das als Eigenheimbesitzer nicht: die Baustellen sind zahlreich, die Kosten auch. Die neue Küche, die neue Pflasterung der Einfahrt, die neue Holz-Terrasse, der neue Fußboden für das Wohnzimmer – alles will bezahlt werden.


Fugenlos und edel – ein gespachtelter Bodenbelag

Die Mischung wird in einer dünnen Schicht auf den Boden gegossen oder gespachtelt. So entstehen ganz individuelle Flächen. Die farblichen Möglichkeiten reichen von grau in allen Varianten über Naturtöne bis hin zu farblichen Highlights. Alles lässt sich ganz nach Ihren eigenen Wünschen mischen.


Wie wäre es mit einem Fussboden aus Epoxidharz?

Der große Vorteil einer Epoxidharzbeschichtung ist die nahtlose Verlegung. Vor allen Dingen für große Flächen, die besonderen mechanischen und chemischen Belastungen ausgesetzt sind, ist Epoxidharz als Beschichtung eine gute und langlebige Lösung.


Das Schlafzimmer – der am meisten unterschätzte Raum

Vor 20 Jahren war es es das Bad, heute wird oft noch das Schlafzimmer vernachlässigt. Obwohl wir dort die meiste Zeit verbringen.


Welcher Bodenbelag ist der beste für Allergiker?

Die Wahl des richtigen Fußbodens ist nicht immer einfach. Besonders Allergiker haben es da nicht leicht. Während sich andere Allergieauslöser recht einfach meiden lassen, ist es bei Hausstaub und Milben nahezu unmöglich. Sie befinden sich überall in der Wohnung, werden ständig aufgewirbelt und fliegen dann durch die Luft. Schwer zu ertragen für einen Allergiker.


Wir unterstützen die Initiative "Unsere Kinder sind unschlagbar"

Gewalt und Übergriffe an Kinder sind ein wachsendes Problem in unserer Gesellschaft. Gewalt begegnet unseren Kindern leider überall, im Elternhaus, in der Schule, auf dem Spielplatz oder auf dem Weg nach Hause.


Treppen wieder in neuem glanz erstrahlen lassen

Alle paar Jahre werden in Wohnungen und Häusern in ganz Deutschland die Wände neu gestrichen oder tapeziert. Selbst Bodenbeläge werden regelmäßig ausgetauscht. Nur die Treppe bleibt bei diesen Renovierungsarbeiten häufig außen vor. Alte Treppen besitzen durchaus ihren Charme. Doch oft wurden sie im Laufe der Jahre nicht fachgerecht mit Belägen überklebt oder gestrichen.


Massivparkett – der Bugatti unter den Fussbodenbelägen

Natürlich, Edel, Langlebig

Was Marmor unter den Steinfußböden ist, ist Massivparkett im Bereich der Holzfußböden – gewissermaßen die Luxusklasse für besondere Ansprüche. Was Sie allerdings bedenken sollten: Massiv bedeutet nicht immer gleichzeitig hochwertig, teuer nicht immer ausgezeichnet. Es kommt stets auch auf die Ansprüche an, die Sie als Kunde an Ihren Bodenbelag stellen. Nicht jeder wird mit einem Massivholzparkett glücklich, genauso wenig wie nicht jeder Teppichboden mag.


Qualität für Grund und Boden

Artikel Chronik der Stadt Salzgitter, November 2017

„Im Grunde genommen ist es simpel. Wir möchten Menschen glücklich machen“, sagt André Reinheckel, Inhaber von Borchers Fußbodentechnik in Engelnstedt. Und Glück heißt für viele Menschen eben auch, den richtigen Bodenbelag unter den Füßen zu sehen und zu spüren. Die einen mögen flauschigen Teppich, die anderen traditionelles Parkett und wieder andere finden moderne Designplanken richtig schick. Ob es die hygienischen Bodenbeläge in den Krankenhäusern oder die Sicherheitsbeläge in der Industrie sind: Das Team von André Reinheckel kümmert sich gern. Dabei steht natürlich die Gesundheit der Kunden und Mitarbeiter an erster Stelle: Reinheckel verarbeitet ausschließlich zertifizierte, gesundheitlich unbedenkliche Produkte.


Designbeläge – schön und vielfältig

Alle reden von Designbelägen. Aber was ist das überhaupt? Und was sind die Vorteile von so einem Fußboden? Wir machen Euch schlau!


Die Asbest-Killer

Artikel Standort38, Oktober 2017

Wir haben ein neues Verfahren zur Asbest-Entfernung entwickelt. Nach der Salzgitter-Zeitung berichtet jetzt auch Standort38 darüber.

Das neue Verfahren erleichtert asbesthaltige Kleber zu entfernen – und spart dadurch Aufwand, Zeit und Ressourcen.


Fußbodenträume jetzt realisieren

Wer kennt das als Eigenheimbesitzer nicht: die Baustellen sind zahlreich, die Kosten auch. Manchmal hat man das Gefühl, dass die Tausender nur so durchrauschen.


Man muss seinen Feind gut kennen, wenn man ihn wirkungsvoll bekämpfen will …

oder was ist eigenlich Asbest und warum es so gefährlich?

Das Wort Asbest kommt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie unauslöschlich oder unvergänglich. Asbest ist ein natürlich vorkommendes, faserförmiges Mineral. Die Makrofasern bestehen aus einer Vielzahl von Einzelfasern, den sogenannten Fibrillen, die ca. 10.000mal feiner sind als ein menschliches Haar.


Die Asbest-Killer aus Engelnstedt

In den 1960er-Jahren war Asbest everybody’s darling, ein Stoff, mit dem sich alles machen ließ, der für fast jeden Zweck eine tolle Eigenschaft mitbrachte: In der Wärmedämmung, als Baustoff, in der Autoreifenindustrie, bei Arbeitsschutztextilien. Inzwischen weiß man, dass das Einatmen der Fasern krebserregend sein kann und versucht, den alten Asbest zu entfernen – aber weil die Fasern so klein sind und eine Entfernung etwa von Fußbodenbelägen samt Kleber und Estrich richtig Aufwand bedeutet, kann das ganz schön ins Geld gehen.

Besuchen Sie doch unsere Austellung.
Wir beraten Sie gern!

Ihr Team von

Borchers
Fussbodentechnik

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.